Wir investieren 2021 in Lebensqualität, Nachhaltigkeit, Klimaschutz ….

„Hier fließt Energie“ ist der Leitspruch in unserer Leader-Region „Aller-Leine-Tal“ und „mit Energie“, Eigeninitiative, Eigenkapital unserer Mitglieder und Leader-Fördermitteln wollen wir in die Zukunft investieren – insgesamt 154.000 € in Nahversorgung, Klimaschutz, Nachhaltigkeit, Versorgungssicherhiet und die Lebensqualität in unseren Dörfern.

Weiterlesen

Meilensteine in 20 Jahren Dorfladen Otersen „von Bürgern für Bürger“

Bürgerschaftlich organisierte Dorfläden funktionieren nicht von alleine, sondern müssen sich stets neuen Herausforderungen stellen und zukunftsfähig weiterentwickelt werden. Wir haben im Rückblick auf 20 Jahre Dorfladen Otersen unsere „Meilensteine“ dargestellt – und sind trotz aller Höhen und Tiefen zufrieden mit den zurückliegenden 20 Jahren seit unserer Gründung.

Weiterlesen

Neue Serie: Unsere Hersteller regionaler Lebensmittel – Teil 1 – Hof Poppe

„Regionale Lebensmittel“ stehen bei Verbrauchern hoch im Kurz – „Regional“ bedeutet großen Lebensmittelketten oftmals „Norddeutschland“. Unser Gütesiegel „Regional ist ideal“ gilt für gute Lebensmittel, die wir direkt von Produzenten aus dem Umkreis von 40 km um unseren Dorfladen herum – vornehmlich aus dem Landkreis Verden und aus dem Aller-Leine-Tal beziehen. Mehr als ein Dutzend regionale Lieferanten beliefern uns. Diese regionalen Produzenten stellen wir beginnend ab 9.1.2021 in loser Reihenfolge vor.

Weiterlesen

100.167 kWh Sonnenstrom vom Dorfladen-Dach in 10 Jahren

Unsere am 30.12.2010 in Betrieb genommene Phovoltaik-Anlage mit 10,1 kWpeak-Leistung (10.100 Watt) feierte vor wenigen Tagen 10. Geburtstag. Wir feierten kräftig mit, denn die Produktion von 100.167 Kilowattstunden umweltfreundlicher Sonnenstrom ist für uns 3-facher Anlass zu großer Freude: 1. wir haben dadurch über 21.000 € Stromkosten eingespart 2. über 67.000 kg Kohlendioxid CO 2 eingespart 3. einen guten Beitrag zum Klimaschutz geleistet. Gleichzeitig haben wir seit 2012 unsere Stromverbrauch fast halbiert und dadurch nochmals sehr viel CO 2 eingespart. Ehrlich gesagt: Es ist ein gutes Gefühl Klimaschützer zu sein, auch weil jeder Nahversorger lange Einkaufsfahrten mit dem PKW vermeiden hilft.

Weiterlesen

1. Online-Kunstausstellung mit Werken von Stephanie von Unger

Im Februar haben wir die Kunstausstellung mit Werken von Stephanie von Unger aus unserem Nachbardorf Häuslingen eröffnet. Im März begann dann die Corona-Pandemie – und die Kunstausstellung in unserem DorfCafé fand ohne die Öffentlichkeit statt, auch weil wir in der Saison 2020 an den Café-Sonntagen das AllerCafé geschlossen hielten. 2021 planen wir einen Neustart – und betreten in Abstimmung mit Künstlerin Stephanie von Unger Neuland. Erstmals präsentieren wir Fotos von einigen Kunstwerken online – auf dieser Internetseite.

Weiterlesen

Wildbret im Dorfladen – Bitte bestellen

Wildbret aus heimischen Wäldern – küchenfertig und tiefgefroren von einem Oterser Jäger und Dorfladen-Mitglied. Am Sonnabend, 12. Dezember und am Sonnabend, 19.12.2020 können die vorbestellten Wildbret-Pakete im Dorfladen abgeholt werden. Bestellt werden können Rehwild (Keule), Damwild (Keule u. Rücken) sowie Keule und Rücken vom Wildschwein.

Weiterlesen

Vor 20 Jahren: Dorfladen-Gründung am 6.12.2000 – Danke an die Gründer

Am 6. Dezember 2000 – rund 3 Monate vor der Schließung von „Edeka Schlüter“ kam es zum Schwur. Nach vielen Aktivitäten eines Arbeitskreises und mehreren Bürgerversammlungen sollte sich am Nikolaustag des Jahres 2000 entscheiden, ob Otersen weiterhin eine intakte Nahversorgung behält – oder nach der Schließung des letzten Lebensmittelladens ab 1.4.2001 WEIT ENTFERNT- statt Nahversorgung droht. „Eigeninitiative statt Unterversorgung“ war das Motto des Arbeitskreises. 70.000 DM Eigenkapital von Einwohnern und Gründungsmitgliedern war am 6. Dezember 2000 erforderlich, um den neuen Bürgerladen auf die Schiene setzen zu können.

Weiterlesen

Für ein Spielgerät: Advents-Geschichte von Sandra + Tom, mit Carlo und Caesar

Otersen. Zwei Katzen, Carlo und Caesar erzählen kleine amüsante Geschichten über die komischen Sitten und Gebräuche der Menschen in ihrer Familie, „Frauchen“ Sandra und „Dosenöffner“ Gerrit. Aufgeschrieben wurden die Geschichten von Sandra Klockmann, die Tom van der Schalk mit seiner besonderen Stimme als Geschichten-Erzähler mit ins Boot holte, um ein Piratenschiff für Kinder zu realisieren. Ein 24-teiliger Adventskalender ist das Ergebnis der Kooperation von Sandra und Tom – und steht jetzt im Mittelpunkt einer Spendenaktion, um ein Spielgerät in Otersen finanzieren zu können.

Weiterlesen

„Ehrenamt stärken. Versorgung sichern“: 5.424 € Bundes-Förderung für Dorfladen-Lieferservice

Im Sommer haben sich 560 Initiativen aus über 200 Landkreisen für eine Bundes-Förderung aus dem Programm „Ehrenamt stärken. Versorgung sichern“ beworben. In diesen Wochen erhalten viele Tafeln, Caritas-Verbände, genossenschaftlich / bürgerschaftlich organisierte Dorfläden und DRK-Ortsverbände Post aus dem Bundesministerium BMEL von Julia Klöckner – mit Förderzusagen zwischen 2.000 und 8.000 €. Unser Dorfladen-Verein freute sich in der letzten Oktober-Woche über eine Förderzusage von 5.424 € für unseren Lieferservice in der Dorfregion mit 8 Dörfern und 2.500 Einwohnern.

Weiterlesen

Dorfladen elektrisiert: „Ein besonderes Projekt, mit einmalig vielen Synergieeffekten“

Otersen / Dorfregion. „Ein besonderes Projekt, mit einmalig vielen Synergieeffekten“, lobte Dezernatsleiter Siegfried Dierken vom  Amt für regionale Landesentwicklung in Verden. Dieses Projekt  ist der EU aus dem Förderprogramm LEADER 124.940,89 Euro und somit 65 % der Gesamtkosten wert. Die dafür erforderliche nationale Kofinanzierung teilen sich Land Niedersachsen und Gemeinde Kirchlinteln mit jeweils 12.494,09 Euro. Rund 20 % der Gesamtkosten, also 29.734,76 € trägt der Dorfladen-Verein selbst. „Das ist gut investiert, weil  eine 2. Photovoltaik-Anlage kosten- und CO 2-frei Sonnenstrom produziert und wir bei den Stromkosten erheblich einssparen werden.

Weiterlesen